Eure Fragen, unsere Antworten

Ideen & Inspiration

Können wir Musterkarten bestellen?
Wir haben noch kein Farbkonzept für unsere Hochzeit festgelegt. Könnt ihr uns bei der Erarbeitung helfen?
Wir sind überfordert mit der Vielfalt an Inspirationsbildern, die wir im Internet finden. Könnt ihr uns helfen?
Wir haben ganz individuelle Wünsche! Können wir diese bei Euch umsetzen lassen?
Wo finden wir den Wedding-Guide?

Können wir Musterkarten bestellen?

Sehr gerne könnt ihr Musterkartensets bestellen. Ihr habt die Auswahl zwischen 1. Pocketfolds, 2. Folien-Veredlungen, 3. besondere Papiere und 4. Konturstanzungen/Lasercut und 5. Letterpress. Zu all unseren Musterbestellungen legen wir unsere 32-seitige Din A4 Broschüre und Infos über die Ausführung/Druckumsetzung in der Musterbestellung. So seid ihr bestens informiert, könnt Papieroberflächen fühlen und euch einen optimalen Eindruck von der Qualität machen.

Wir haben noch kein Farbkonzept für unsere Hochzeit festgelegt. Könnt ihr uns bei der Erarbeitung helfen?

In der Konzepterarbeitung spielen Farben und Farbkombinationen natürlich eine wesentliche Rolle. Aber nicht nur für eure Hochzeitseinladungen, sondern für die gesamte Hochzeit sollte ein Farb- und Stilkonzept feststehen. So könnt ihr schnell und einfach weiteren Dienstleistern Eure Vorstellungen vermitteln. Genau zu diesem Thema haben wir ein erstes Buch veröffentlicht: 50 Moodboards – Color Concepts for Weddings.

Die optische Gestaltung der Hochzeit wird mit diesem Inspirationsbuch nicht länger dem Zufall überlassen. Die Inspirations-Collagen zeigen abgestimmten Farb- & Stilkonzepte, liefern Ideen für Blumenschmuck, Papeterie, Torten und Dekoration. Das besondere Plus für Brautpaare: Im Moodboard werden alle mitwirkenden Hochzeitsdienstleister verraten. Somit ist es für das Paar ein Leichtes, sich direkt an die jeweiligen Anbieter zu wenden.

Wir sind überfordert mit der Vielfalt an Inspirationsbildern, die wir im Internet finden. Könnt ihr uns helfen?

Wir können Euch total gut verstehen. Zu viel Inspiration, zu viele Fotos, zu viele Pinterest Moodboards führen nicht unbedingt zum Ziel. Genau für Euch haben wir den Wedding Guide konzipiert. Er hilft Euch dabei, Euren individuellen Hochzeitsstil zu finden und so von Anfang an optimal Eure Hochzeit zu planen. Denn unser Ziel ist es (und wir wissen, dass das die meisten Dienstleister Kollegen von uns genauso sehen) Eure individuellen Wünsche umzusetzen, die zu 100% zu Euch passen. Daher macht es Sinn, erst mal festzulegen, was man will und was man nicht will. Daraufhin kann man immer noch Inspirationsbilder finden, die genau das zeigen, was ihr Euch vorstellt.

Wir haben ganz individuelle Wünsche! Können wir diese bei Euch umsetzen lassen?

Natürlich! Individuelle Hochzeitspapeterie Designs mit hochwertigen Veredlungen oder auf besonderen Papieren sind unser Steckenpferd! Wir lieben es mit Euch gemeinsam kreativ zu werden und etwas ganz Neues und Einzigartiges zu gestalten! Fragt uns direkt via Kontaktformular oder Email an!

Wo finden wir den Wedding-Guide?

Unseren Wedding Guide “Unseren Hochzeitsstil finden” könnt ihr hier anfordern! Einfach Emailadresse eintragen und ein paar Minuten später habt ihr Euer Workbook im Postfach! Der Wedding Guide hilft Euch, in wenigen Schritten Euren individuellen Hochzeitsstil zu finden und von Anfang an optimal Eure Hochzeit zu planen.

Konzept & Gestaltung

Können wir einfach auf ein Beratungsgespräch vorbeikommen?
Wir kommen nicht aus der Nähe. Können wir trotzdem zusammen arbeiten?
Uns gefällt ein Design von dieser Homepage. Können wir dieses personalisieren lassen?
Welche Informationen benötigt ihr für ein Gesamtkonzept?
Können wir auch nur Kirchenprogramme oder Menükarten bei Euch gestalten lassen?
Wo finden wir passende Texte für unsere Papeterie?
Bekommen wir die digitalen Dateien nach der Fertigstellung zur Verfügung gestellt?
Dürfen wir Elemente aus den Entwürfen für den eigenen Gebrauch nutzen?
Wenn wir Fotos verwenden wollen, welche Auflösung benötigt ihr?

Können wir einfach auf ein Beratungsgespräch vorbeikommen?

Ein Beratungsgespräch bieten wir nur Paaren an, die vorhaben mit uns zusammenzuarbeiten. Falls nach einem Beratungsgespräch kein Auftrag platziert wird, berechnen wir für die Vorbereitung und investierte Zeit pauschal 250 € zzgl. 19% MwSt. Darauf weisen wir schriftlich vor einem Beratungsgespräch hin.

Wir kommen nicht aus der Nähe. Können wir trotzdem zusammen arbeiten?

Auf jeden Fall. Die meisten unserer Kunden kommen aus ganz Deutschland, teilweise aus Österreich und der Schweiz. Wir durften außerdem schon mit Kunden aus Italien, Frankreich, Großbritannien, Belgien, Dänemark, Schweden und Irland zusammenarbeiten. Die Entfernung spielt für uns also keine Rolle. Gerne können wir telefonisch, per Skype oder Email alle Einzelheiten klären. Papier- und Materialmuster schicken wir euch bei einer Beauftragung natürlich zu, so dass ihr optimal entscheiden könnt, was euren Vorstellungen entspricht.

Uns gefällt ein Design von dieser Homepage. Können wir dieses personalisieren lassen?

Natürlich, sehr gerne! Lasst und einfach wissen, welche Papeterie Euch besonders gut gefällt und wie ihr es individualisieren wollt. Meist werden Farben und Schriften geändert. Aber natürlich bieten wir alles genauso an, wie ihr es Euch vorstellt. Scheut Euch nicht zu fragen!

Welche Informationen benötigt ihr für ein Gesamtkonzept?

Detaillierte Angaben zu euren Wünschen und Vorstellungen helfen uns ein möglichst genaues Angebot für ein Gesamtkonzept zu erstellen:

Umfang der Hochzeitspapeterie: Einladungskarten, Menükarten, Namenskärtchen, Sitzplan, Danksagungskarten usw.

Menge/Auflage der einzelnen Positionen: 50 Einladungskarten, 90 Menükarten, 130 Danksagungskarten usw.

Formatwunsch für die einzelnen Positionen: Din A6, Hoch- oder Querformat, quadratisch. Einfach Karte, Klappkarte, Wickelfalz, Altarpfalz, Pocketfold usw.

Papierwunsch für die einzelnen Positionen: 600 g Gmund Cotton Linen Cream für Einladungskarten und 30 g Gmund Cotton New Grey für Menükarten usw.

Veredlungen für die einzelnen Positionen: Letterpress, Goldfolienprägung, Konturstanzung, Lasercut usw.

Weiterverarbeitung & Konfektionierung der Papeterie: Siegel, Prägezange, Schleifen binden, Ösen, Buchschrauben usw.

Deadline: bis wann soll alles geliefert werden?

Hochzeitsdatum, Namen des Brautpaares und eine gültige Adresse, Telefonnummer und Emailadresse.

Können wir auch nur Kirchenprogramme oder Menükarten bei Euch gestalten lassen?

Wir bieten nur Gesamtkonzepte an, d.h. wir starten mit der Save the Date Karte oder Einladungskarte, weil wir zu diesem Zeitpunkt das Farb- und Stilkonzept erstellen. Außerdem planen wir auch die weiteren Papeterieprodukte, die teilweise erst Wochen oder Monate nach der Einladungskarte folgen. Für uns ist wichtig, den weiteren zeitlichen Ablauf gut einplanen zu können, da wir immer mehrere Projekte parallel bearbeiten.

Sofern ihr Save the Date und Einladungskarte nicht bei uns beauftragt habt, nehmen wir Einzelgestaltung von Trauprogrammen, Menükarten oder Dankeskarte nicht an.

Bekommen wir die digitalen Dateien nach der Fertigstellung zur Verfügung gestellt?

Nein, sowohl die digitalen Dateien als auch die offenen Daten sind unser Eigentum und werden nicht an den Kunden weitergegeben. Diese können natürlich erworben werden. In unseren Angeboten schreiben wir explizit, wenn offene Daten oder digitale Dateien für die persönliche oder kommerzielle Nutzung zur Verfügung gestellt werden.

Dürfen wir Elemente aus den Entwürfen für den eigenen Gebrauch nutzen?

Unsere Entwurfsdateien sind unser Eigentum und berechtigen den Kunden nicht, das komplette Design oder Ausschnitte daraus für weitere persönliche oder kommerzielle Zwecke zu nutzen.

Natürlich können Bild oder PDF Dateien für weitere Zwecke angefragt und erworben werden.

Wenn wir Fotos verwenden wollen, welche Auflösung benötigt ihr?

Es kommt ganz darauf an, für welche Objektgröße das Foto verwendet wird. Für einen Banner ist eine andere Größe notwendig als für einen Anhänger.

Für eine Einladungskarte im Din A5 Querformat ist eine Auflösung von 2500×1762 Pixel mit 300 dpi erforderlich. Mit dpi (dots per inch) ist die Maßeinheit für die Auflösung im Druck gemeint.

Kosten & Preise

Was kostet eine individuelle Hochzeitspapeterie?
Wann verschickt ihr die Rechnung?

Was kostet eine individuelle Hochzeitspapeterie?

Individuell gestaltete Papeterie bedeutet sowohl ganz unterschiedliche, aufs Paar hin gefertigte Papeterie als auch immer individuelle Preise. Unsere Preise richten sich nach Aufwand, Auflage, Papier, Druckumsetzung, Veredlung, Weiterverarbeitung und verwendete Accessoires.

Für die individuelle Gestaltung starten wir bei 499,- € zzgl. 19% MwSt. Inklusive ist die Farb- und Stil-, Papier- und Druckberatung, außerdem die individuelle Gestaltung eines Hochzeitspapeteriekonzepts. Weitere Kosten verrechnen wir immer je nach Auflage, Druckumsetzung und Aufwand für eure Wünsche. Von der Konfektionierung der Pocketfolds bis hin zur Frankierung der handkalligrafierten Kuverts ist alles möglich.

Wann verschickt ihr die Rechnung?

Eine erste Rechnung über die Anzahlung schicken wir mit unseren Welcome Boxen. Die Anzahlung beträgt normalerweise 50% der Auftragssumme, die in Vorkasse zu leisten ist.

Die zweite Rechnung schicken wir mit den finalen Druckprodukten. Diese ist innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung zu leisten.

Bei umfangreicher Hochzeitspapeterie, die sich über einen längeren Zeitraum zieht, splitten wir die Anzahlung auf Wunsch in 2-3 Raten. Bitte kommuniziert offen, welches Budget euch zur Verfügung steht und wie ihr Zahlungen tätigen könnt. Bisher haben wir immer einen Weg gefunden individuell auf Kunden einzugehen.

Weiterverarbeitung

Ist die Konfektionierung der Papeterie inklusive?
Was ist mit Konfektionierung gemeint?

Ist die Konfektionierung der Papeterie inklusive?

Nein, die Konfektionierung der Papeterie ist nicht inklusive. Je nach Aufwand verrechnen wir ab 99,- € für 50 Karten. Wenn die Konfektionierung nicht mit beauftragt wird, schicken wir die Papeterie einzeln verpackt. Das bedeutet z.B. bei Pocketfolds dass die Pocketfolds offen und nicht mit fertigem Inhalt verschickt werden. Alle Einzelteile (Kuverts, Karten, Einlegekarten, Band, Siegel) kommen einzeln verpackt. Die Konfektionierung wird somit selbst übernommen.

Was ist mit Konfektionierung gemeint?

Mit Konfektionierung sind die einzelnen Handschritte gemeint, um eine Einladungskarte oder andere Papeterieprodukte fertig zu stellen. Die fertigen Druckprodukte und Accessoires werden verklebt, geschnitten, Schleifen gebunden, versiegelt, in Kuverts gesteckt und verklebt.

Als Anhaltspunkt: 75 Pocketfolds mit 4 Innenkarten, Banderole, Siegel und Kuverts mit Liner erfordern ca. 8 Stunden Handarbeit.

Zur Konfektionierung gehört nicht die Adressierung oder Kuvertierung der Kuverts. Dies kann zusätzlich beauftragt werden.

Nach der Hochzeit

Wann verschicken wir am besten unsere Dankeskarte?

Wann verschicken wir am besten unsere Dankeskarte?

Die meisten Dankeskarten werden 3-6 Monate nach der Hochzeit verschickt. Manche Paare lassen sich auch Zeit bis genau 1 Jahr nach der Hochzeit. Das kann eine schöne Variante sein, den Hochzeitstag ein Jahr später wieder in Erinnerung zu rufen. Eine weitere schöne Idee ist es die Dankeskarte mit einer Weihnachtsgrußkarte zu kombinieren.

Sonstiges

Seid ihr auf Messen vertreten?
Können wir Eure Welcome-Boxen erwerben?

Seid ihr auf Messen vertreten?

Im Herbst sind wir immer Teil der Vintage Wedding. 2017 sind wir am 28./29. Oktober in der Flora Köln und am 25./26. November auf der Praterinsel München. Dort könnt ihr uns persönlich kennenlernen und natürlich bringen wir immer eine große Auswahl an Hochzeits-Papeterie mit. Vorort könnt ihr auch unser erstes Buch 50 Moodboards – Color Concepts for Weddings erwerben.

Können wir Eure Welcome-Boxen erwerben?

Unsere Welcome-Boxen sind allein unseren Hochzeits-Kunden vorbehalten. Diese können nicht bestellt werden.

Anfrage & Angebot

Wie kontaktieren wir Euch am besten?
Das Kontaktformular funktioniert nicht!
Was benötigt ihr, um uns ein individuelles Angebot zu erstellen?
Wie hoch ist die Anzahlung?

Wie kontaktieren wir Euch am besten?

Ihr kontaktiert uns am besten über unser Kontaktformular, per Email an [email protected] oder telefonisch unter +49 (0) 2354 70 46 748. Wir freuen uns über Eure Anfrage!

Das Kontaktformular funktioniert nicht!

Falls das Kontaktformular eure Anfrage nicht weiterleitet, dann schreibt uns direkt via Email an [email protected] Alternativ ruft ihr uns einfach direkt an, dann können wir ausführlicher über Euer Vorhaben sprechen. Falls ihr grundsätzliche Infos braucht, kontaktiert uns bitte vorab per Mail, dann lassen wir euch alle Infos zukommen.

Was benötigt ihr, um uns ein individuelles Angebot zu erstellen?

Detaillierte Angaben zu euren Wünschen und Vorstellungen helfen uns ein möglichst genaues Angebot zu erstellen:

Umfang der Hochzeitspapeterie: Einladungskarten, Menükarten, Namenskärtchen, Sitzplan, Danksagungskarten usw.

Menge/Auflage der einzelnen Positionen: 50 Einladungskarten, 90 Menükarten, 130 Danksagungskarten usw.

Formatwunsch für die einzelnen Positionen: Din A6, Hoch- oder Querformat, quadratisch. Einfach Karte, Klappkarte, Wickelfalz, Altarpfalz, Pocketfold usw.

Papierwunsch für die einzelnen Positionen: 600 g Gmund Cotton Linen Cream für Einladungskarten und 30 g Gmund Cotton New Grey für Menükarten usw.

Veredlungen für die einzelnen Positionen: Letterpress, Goldfolienprägung, Konturstanzung, Lasercut usw.

Weiterverarbeitung & Konfektionierung der Papeterie: Siegel, Prägezange, Schleifen binden, Ösen, Buchschrauben usw.

Deadline: bis wann soll alles geliefert werden?

Hochzeitsdatum, Namen des Brautpaares und eine gültige Adresse, Telefonnummer und Emailadresse.

Wie hoch ist die Anzahlung?

Die Anzahlung liegt bei 50% der Auftragssumme. Diese Summe ergibt sich aus den einzelnen Positionen, die ihr euch für euer Hochzeitspapeterieset wünscht. Nachdem die Anzahlung bei uns eingegangen ist, schicken wir euch eine Auftragsbestätigung zu. Daraufhin starten wir mit dem ersten Entwurf für eure Karten. Diesen schicken wir euch innerhalb von zwei Wochen zu und freuen uns dann auf eure Rückmeldung.

Produktdetails

Wann sollten wir Save the Dates verschicken?
Wann sollten wir Einladungskarten an unsere Gäste verschicken?
Welcher Text sollte auf den Einladungskarten stehen? Wo finden wir Inspiration?
Bietet ihr auch Umschläge mit individuellem Innenfutter (Envelope Liner) an?
Gestaltet ihr auch Gästebücher in unserem Design?

Wann sollten wir Save the Dates verschicken?

Die meisten unserer Kunden verschicken eine Save the Date Karte, so dass  die Hochzeitsgäste frühzeitig über Datum und Ort informiert sind. Das ist vor allem dann wichtig, wenn die Feier im Ausland oder weiter entfernt stattfindet, ein ganzes Wochenende gefeiert wird oder viele Gäste lange Wege vor sich haben. Wir finden, es macht Sinn so früh wie möglich die ersten wichtigen Infos weiterzugeben – meist 9-18 Monate vor dem Trautermin. Somit habt ihr als Paar genug Zeit alle Details in Ruhe zu planen.

Wann sollten wir Einladungskarten an unsere Gäste verschicken?

Habt ihr bereits Save the Date Karten verschickt, so habt ihr bis zu 6 Wochen vor der Hochzeit Zeit Eure offiziellen Einladungen zu verschicken. Natürlich hängt es davon ab, welche Infos ihr in den Einladungskarten weitergebt: mehrere Termine für Polterabend, Standesamt und Trauung, Hotelempfehlungen, Infos zu Programmpunkten, die abgestimmt werden sollen usw. Dann macht es sicherlich Sinn, die Einladungskarten bereits 3-4 Monate vor Hochzeitstermin zu verschicken.

Habt ihr keine Save the Date Karten an Eure Hochzeitsgäste verschickt, solltet ihr Einladungskarten 6-9 Monate vor der Hochzeit rausschicken. So sind alle Gäste frühzeitig informiert und haben genug Zeit sich den Termin zu blocken und alles Organisatorische um Euren besonderen Tag zu planen.

Welcher Text sollte auf den Einladungskarten stehen? Wo finden wir Inspiration?

Anlass, Uhrzeit, Ort, Datum, Rückmeldedatum und Geschenkewunsch sind die wichtigsten Bestandteile eines Einladungstextes, die in keiner Einladung fehlen dürfen.

Oftmals sind unsere Brautpaare unsicher und wissen nicht so recht, wie sie einen Text für Einladungen gestalten sollen. Das liegt wohl daran, dass man es besonders machen möchte und nichts vergessen möchte. Ob in Stichpunkten, als Fließtext oder in Reimform, erlaubt ist, was gefällt. Hauptsache es passt zum Anlass.

Wir haben einige Beispieltexte angefertigt. Lasst Euch inspirieren!

Bietet ihr auch Umschläge mit individuellem Innenfutter (Envelope Liner) an?

Natürlich bieten wir auch Kuverts mit individuellem Innenfutter (auch Envelope Liner genannt) für Eure Save the Date, Einladungs-, Antwort- und Dankeskarten an. Wir lieben es, alle Papeteriesets so individuell zu gestalten und für uns gehört der Envelope Liner definitiv immer mit dazu!

Gestaltet ihr auch Gästebücher in unserem Design?

Sehr gerne gestalten wir Euch Gästebücher passend zum Design. Alternativ können wir die Gästebücher von nuts & golden sehr empfehlen. Die Titelschilder können individuell gestaltet und bestellt werden. Auch dies können wir natürlich sehr gerne für Euch übernehmen.

Der zeitliche Ablauf

Wie weit im Voraus sollten wir uns melden?
Wie lange dauert es von der Anzahlung bis zur Lieferung unserer Hochzeitspapeterie?
Wann bekommen wir unseren ersten Entwurf?
Wieviel Zeit müssen wir für den Druck einplanen?
Wir heiraten in 6 Wochen. Können wir noch Einladungskarten bei euch bestellen?

Wie weit im Voraus sollten wir uns melden?

Die meisten unserer Hochzeitskunden melden sich 9-12 Monate vor der Hochzeit. Fast alle starten mit einer Save the Date, so dass die Hochzeitsgäste über Datum und Ort informiert sind. Vor allem, wenn die Feier im Ausland oder weiter entfernt stattfindet, ein ganzes Wochenende gefeiert wird oder viele Gäste lange Weg vor sich haben, macht es Sinn so früh wie möglich die ersten wichtigen Infos weiterzugeben.

Wie lange dauert es von der Anzahlung bis zur Lieferung unserer Hochzeitspapeterie?

Nach Eingang der Anzahlung, die bei 50% der Auftragssumme liegt, schicken wir Euch einen ersten Entwurf innerhalb von 2 Wochen zu. Wir freuen uns daraufhin auf Eure Rückmeldung, worauf wir die Entwürfe anpassen. Meist sind nach 2-3 Korrekturrunden die finalen Datei druckfertig. Dies nimmt meist 1-4 Wochen in Anspruch, je nachdem wie schnell die Rückmeldung stattfindet.

Die druckfertigen Dateien gehen dann an unsere Druckpartner. Je nachdem, wie aufwendig die Papeterie geplant ist, dauert der Druck meist zwischen ein bis zwei Wochen. Falls ihr noch eine Konfektionierung gebucht habt, planen wir dafür 1-2 Tage ein. Daraufhin verschicken wir die komplette Papeterie via DHL Paket an Euch. Durchschnittlich sind die fertigen Einladungskarten innerhalb von 8 Wochen bei Euch.

Wann bekommen wir unseren ersten Entwurf?

Nach Eingang der Anzahlung, die bei 50% der Auftragssumme liegt, schicken wir Euch einen ersten Entwurf innerhalb von 2 Wochen zu.

Für die ersten Entwürfe sind ein besprochenes Farb- und Stilkonzept erforderlich. Als Vorbereitung könnt ihr unseren kostenlosen Wedding Guide anfordern, aus dem sich nicht nur für uns, sondern für viele weitere Dienstleister ein Leitfaden für Euren Hochzeitsstil ergeben.

Mit den ersten Entwürfen können wir nur starten, wenn wir alle Texte, Adressen und Fotos von Euch zugeschickt bekommen haben. Wir empfehlen Euch nach den ersten Entwürfen nur noch minimale Änderungen/Korrekturen vorzunehmen, um das Design nicht großartig zu verändern. Wesentlich längere/kürzere Textpassagen und andere Fotoformate können für eine Neugestaltung der einzelnen Elemente sorgen und nehmen somit einen längere Bearbeitungszeit in Anspruch.

Wieviel Zeit müssen wir für den Druck einplanen?

Für den Druck planen wir meist ein bis zwei Wochen ein. Je nachdem, wie aufwendig die Druckprodukte geplant sind, variiert die Produktionsdauer und kann vereinzelt auch länger dauern.

Digital-/Farb-/Weißdruck: 3-5 Tage
Digitalfolie: ca. 8 Tage
Heißfolienprägung/Letterpress/Konturstanzungen: ca. 12 Tage

Nach der Fertigstellung des Drucks benötigen wir für die Konfektionierung 1-2 Tage.

Wir heiraten in 6 Wochen. Können wir noch Einladungskarten bei euch bestellen?

Wir versuchen alles, was möglich ist. Eine schnelle Rückmeldung ist erforderlich, um alles rasch abwickeln, rechtzeitig drucken und verschicken zu können. Grundsätzlich ist es immer von unseren aktuellen Auftragslage abhängig und wir können nicht garantieren, dass eine Umsetzung immer möglich ist, denn normalerweise arbeiten wir mit einem Vorlauf von 8-12 Wochen, bis Ihr das Endresultat in Händen haltet.

Papier & Druck

Wir waren bereits selbst kreativ. Könnt ihr für uns drucken?
Können wir den Druck selbst übernehmen?
Welche Papierauswahl steht uns zur Verfügung?
Wir können uns nichts unter den verschiedenen Druckvarianten & Veredlungen vorstellen. Wo finden wir mehr Infos dazu?
Wir müssen Karten nachbestellen. Was kostet uns das?

Wir waren bereits selbst kreativ. Könnt ihr für uns drucken?

Nein, wir sind eine Kreativagentur und keine Druckerei. Sehr gerne empfehlen wir Euch geeignete Druckereien weiter.

Können wir den Druck selbst übernehmen?

Wir bieten nur die Kombination aus Design + Druck an. So gewährleisten wir die professionelle Umsetzung unserer Arbeit und garantieren ein optimales Ergebnis.

Welche Papierauswahl steht uns zur Verfügung?

Wir lassen auf sehr unterschiedlichen, aber immer qualitativ hochwertigen Feinstpapieren aus bekannten Papiermühlen drucken. Hier bekommt ihr einen guten Eindruck von unseren Standardpapieren und den unterschiedlichsten Druck- und Veredlungsmöglichkeiten.

Wir können uns nichts unter den verschiedenen Druckvarianten & Veredlungen vorstellen. Wo finden wir mehr Infos dazu?

Wir bieten Euch die gängigen Druckvarianten an: Digital-, Offset- und digitaler Weißdruck. Außerdem Letterpress & Blindprägung, Heißfolienprägung und digitale Folierung. Weiterhin haben wir Erfahrung mit Konturstanzung, Lasercut, Farb- und Folienschnitt.

Hier bekommt ihr einen sehr guten Eindruck von den verschiedenen Druck- und Veredlungstechniken. Zögert nicht, uns jederzeit zu fragen, wenn ihr Euch unsicher seid und nicht genau wisst, wie ihr Eure Hochzeitskarten umsetzen wollt.

Wir müssen Karten nachbestellen. Was kostet uns das?

Eine Neuproduktion ist immer mit Mehrkosten verbunden. Normalerweise schicken wir Euch immer 5-10 Exemplare als Puffer mit. Seid ihr unsicher, ob noch Gäste für Save the Dates oder Einladungskarten hinzukommen, bestellt lieber 10-20 Stück mehr.

Falls ihr doch in die Situation kommt, dass wir nachproduzieren müssen, hängt der Aufwand von der Druck- und Veredlungsvariante ab. Ein Digitaldruck ist wesentlich günstiger als das Neueinrichten der Heißfolienprägung. Die Kosten dafür müssen wir also individuell nachberechnen.

Versand

Was kosten die Briefmarken für unsere Einladungskarten?
Mit welchem Paket-Dienstleister verschickt ihr unsere Papeterie?
Könnt ihr den Kuvertversand für unsere Einladungen übernehmen?

Was kosten die Briefmarken für unsere Einladungskarten?

Postkarten – 0,45 €
L: 14 – 23,5 cm
B: 9 – 12,5 cm

Briefe – Din A6/B6 oder Din lang
Standardbrief bis 20 g – 0,70 €
Kompaktbrief bis 50 g – 0,85 €
Großbrief ab 50 g – 1,45 €

Briefe – Din A5 oder quadratisch
Großbrief bis 500 g – 1,45 €
Maxibrief bis 1000 g – 2,60 €

Die Codierzone (150 × 15 mm) am rechten unteren Rand muss frei bleiben, um maschinell gelesen werden können. Werden farbige Kuverts (z.B. Kraftpapier, orange, rot, dunkelblau, schwarz) verwendet, auf denen der rötliche Code nicht gelesen werden kann, wird für einen Standardbrief das Porto eines Kompaktbriefes erhoben (statt 0,70 € also 0,85 €). Bei Groß- oder Maxibriefen verändert sich das Porto nicht.

Das genaue Porto könnt ihr hier berechnen.

Mit welchem Paket-Dienstleister verschickt ihr unsere Papeterie?

Wir verschicken unsere Papeterie immer als DHL Paket. Der Versand Eurer Papeterie nach Deutschland ist immer inklusive.

Auf Anfrage oder wenn es besonders schnell gehen soll, verschicken wir natürlich auch per DHL EXPRESS. Samstags- oder auch Sonntagszustellung sind somit möglich. Die Mehrkosten stellen wir Euch in Rechnung.

Könnt ihr den Kuvertversand für unsere Einladungen übernehmen?

Sehr gerne übernehmen wir die Frankierung Eurer Einladungskarten. Für die Bearbeitung erheben wir je nach Umfang eine Gebühr ab 49,- €. Zusätzlich berechnen wir die Summe der verwendeten Briefmarken.

Menü